Unsere Arbeitsgrundlage

In der Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und deren Familien verfolgen wir den ganzheitlichen Ansatz, die Familien als System zu betrachten. Dabei bedienen wir uns unterschiedlicher Methoden, wie zum Beispiel der systemischen Familienberatung, Lernen am Modell, elterlicher Präsenz, ThoP-Programm, Mediation, MarteMeo etc.. In diesem Rahmen denken und handeln wir lösungsorientiert.

Als besondere Stärke betrachten wir unsere Fähigkeit, die passende Mischung aus therapeutischen Intervention und praktischer Alltagsanleitung zu finden, mit dem Ziel Ressourcen der Familie zu nutzen und die Eltern zu befähigen, die Erziehungsaufgaben wieder eigenverantwortlich zu übernehmen.

Unsere Arbeitsgrundlage bilden Achtung, Wertschätzung und Interesse gegenüber den Familien, die wir als originäre Experten für die Gestaltung ihres Lebens ansehen.

Unerlässlich für einen erfolgreichen Verlauf der angebotenen Hilfeformen ist die Kooperation mit unterschiedlichen Institutionen, wie zum Beispiel Jugendamt, Schule, behandelnde Ärzte/Therapeuten, Ausbildungsträger, BIZ, Drogenberatungsstelle u.a.

Unsere pädagogische und familiensystemische Beratung und Methoden rund um das Familiensystem umfassen:

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

Erziehungsbeistandschaften

Clearing

Begleiteter Umgang

Mediation

Rückführung

AFT (aufsuchende Familientherapie)

Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche

Hilfe für junge Flüchtlinge

Forbildungsangebote

 

 

PRIMUS e.V. | primus@praxis-primus.de